3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier - Robert Schumann

Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner / Henle-Urtext

Bladmuziek

Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext) Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext) Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext) Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext) Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext) Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext)
Schumann 3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier (Herausgegeben von Georg Meerwein, Fingersatz Klaus Börner) (Henle-Urtext)

Composer(s):

Publisher(s):

Publishernumber:

HN427

Instrument(s):

Overige informatie:

Henle-Urtext

€14.30 Incl. Tax
Directly available

Delivery time,
We do everything we can to deliver this article on the promised day. However, in a single case it is possible that the delivery is delayed due to circumstances.

+ -

Earn 700 Poppels with this product

Product description

Im Jahre 1849 beschenkte Schumann drei Blasinstrumente mit Kammermusikwerken: die Klarinette mit „Drei Fantasiestücken“ op. 73, das Horn mit dem „Adagio und Allegro“ op. 70 sowie die Oboe mit den hier vorliegenden, beliebten „Drei Romanzen“ op. 94. In der ersten Romanze gefällt der balladenhafte Ton in a-moll. Die zweite Romanze ist quasi ein Lied ohne Worte in A-dur. Das Finale erinnert mit Ruf-Motiven und Klavier-Arpeggien an die seinerzeit so populären Dichtungen aus dem Norden Europas. Im Dezember 1849 komponiert, überreichte Robert die Romanzen seiner Frau Clara als Weihnachtsgeschenk. Dieses Manuskript ist zwar nicht überliefert, es konnten aber autographe Entwürfe für die Urtextausgabe herangezogen werden. Sie stellt so manche Unstimmigkeit der Erstausgabe von 1851 richtig. Vorwort und Bemerkungen des Herausgebers geben über die Quellen und Textfragen ausführlich Auskunft.

In 1849, Schumann gifted chamber music works to three wind instruments: the clarinet with the “Drei Fantasiestücke” op. 73, the horn with the Adagio and Allegro op. 70, and the oboe with these “Drei Romanzen” op. 94. In the first Romance we have a ballade-like mood in a minor. The second romance resembles a song without words, and is in A major, while the finale, with its calling motifs and piano arpeggios, recalls the popular poems of Northern Europe of the time.
Composed in December 1849, the Romanzen were presented to Schumann’s wife Clara as a Christmas present. This manuscript does not survive, but it has been possible to consult some autograph sketches for our Urtext. The editor’s preface and commentary provide extensive information about the sources and the textual problems encountered.

Productdetail

Composer(s):

Publisher(s):

Publishernumber:

HN427

Instrument(s):

ISBN:

0

Number:

13807

Overige informatie:

Henle-Urtext

Reviews

Write Your Own Review
You're reviewing:3 Romanzen Op.94 fur Oboe und Klavier
Your Rating