Kantaten Studienpartitur - Beethoven L.van

Ernst Herttrich
Beethoven Kantaten Studienpartitur (Ernst Herttrich)
ISBN
921410, 9790201895499
Volgnummer
921410
Publisher
Henle Verlag
More of this publisher
Publishernumber
HN9549
Composer
Ludwig van Beethoven 1770-1827
More of this composer
Instrument
Solo Voice(s)-Choir-Orchestra
Study Score (Zakpartituur)
Theme
Henle
Stock
Product is in stock

Kantaten Studienpartitur - Beethoven L.van

Ontvang extra Poppels bij dit product

€30.80 Incl. Tax
Product is in stock

Delivery time,
We do everything we can to deliver this article on the promised day. However, in a single case it is possible that the delivery is delayed due to circumstances.

Werkdagen Voor 17:00 besteld vandaag verstuurd
+ -

Product description

Beethovens Kantaten gehören heute sicherlich zu seinen weniger bekannten Kompositionen, waren aber damals als typische Gelegenheitswerke für gesellschaftlich-politische Anlässe nicht unbedeutend für den Komponisten.

Die beiden noch 1790 in Bonn komponierten Kaiser-Kantaten WoO 87 und 88 blieben zu Beethovens Lebzeiten trotzdem unaufgeführt – erst ein Jahrhundert später entdeckte die Beethoven-Forschung sie wieder und bewunderte darin die Tiefe des Gefühls. Die für einen Staatsakt zur Beendigung des Krieges 1814 entstandene Kantate „Der glorreiche Augenblick“ hingegen erlebte in Wien eine vom Publikum enthusiastisch gefeierte Uraufführung – und entfaltet mit ihrer Hymne „Europa bin ich – nicht mehr eine Stadt“ heute durchaus wieder politische Brisanz.

Die praktische Studien-Edition bietet den Notentext der Beethoven-Gesamtausgabe, ergänzt um ein treffliches Vorwort des Beethoven-Forschers Ernst Herttrich – vielleicht eine Gelegenheit, auch den unbekannten Beethoven einmal zu entdecken!

Content
Zoek door nummers:

  • 1. Kantate „Der glorreiche Augenblick“ op. 136
  • 2. Trauer-Kantate auf den Tod Kaiser Josephs des Zweiten WoO 87
  • 3. Kantate auf die Erhebung Leopolds des Zweiten zur Kaiserwürde WoO 88

Reviews (0)

Write Your Own Review
You're reviewing:Kantaten Studienpartitur
Your Rating