Requiem d-moll Soli-Chor-Orch. Klavierauszug - Carl Gottlieb Reissiger

ed. Christian Hildebrand und Thea Labes

Bladmuziek

Reissiger Requiem d-moll Soli-Chor-Orch. Klavierauszug
Reissiger Requiem d-moll Soli-Chor-Orch. Klavierauszug
€31.85 Incl. Tax
Available on order

Delivery time,
We do everything we can to deliver this article on the promised day. However, in a single case it is possible that the delivery is delayed due to circumstances.

+ -

Earn 1,550 Poppels with this product

Product description

Reissigers Requiem gehört zu den oft aufgeführten großen geistlichen Chorwerken des 19. Jahrhunderts. Dass es bislang lediglich handschriftlich überliefert war und sämtliche Aufführungen in der Dresdner Hofkirche stattfanden, hat mit dem Exklusivitätsanspruch zu tun, den das sächsische Königshaus als Auftraggeber des Requiems und Dienstherr des Komponisten beanspruchte. Die Uraufführung fand am 15. Januar 1838 statt – und zwar aus Anlass der Totenfeiern für Prinz Maximilian. Zusammen mit dem Nachweis einer Aufführung im Jahre 1932 lassen sich genau einhundert Aufführungen nachweisen. Dies zeigt eindrucksvoll, dass die Dresdner Hofkapelle (und damit sicherlich auch das sächsische Königshaus) Reissigers Werk außerordentlich schätzte und seine Komposition(en) noch viele Jahrzehnte nach seinem Tode im Repertoire behielt. Orchesterbesetzung: 2 Flöten - 2 Oboen - 2 Klarinetten (in B und A) - 2 Fagotte - 2 Hörner - 2 Trompeten (im Dies Irae jeweils verdoppelt) - 3 Posaunen - Pauken - Streicher.

Content

  • Requiem aeternam
  • Te decet
  • Exaudi orationem (incl. einer Alternativfassung)
  • Kyrie
  • Dies irae
  • Recordare
  • Confutatis
  • Offertorium
  • Sanctus – Benedictus
  • Agnus Dei
  • Requiem aeternam

Productdetail

Reviews

Write Your Own Review
You're reviewing:Requiem d-moll Soli-Chor-Orch. Klavierauszug
Your Rating