Let op: Wij versturen de bestelde bladmuziek zoals altijd dezelfde dag (indien in voorraad en voor 17:00 besteld)
Het is echter erg druk bij PostNL, daardoor kan de bezorging van je pakket langer duren dan je van ons gewend bent.

Mystère für Oboe und Orgel - Marguerite Roesgen Champion

Roesgen-Champion Mystère für Oboe und Orgel
Roesgen-Champion Mystère für Oboe und Orgel Roesgen-Champion Mystère für Oboe und Orgel
ISBN
923949
Volgnummer
923949
Uitgever
Groothandel Duitsland
Meer van deze uitgever
Uitgavenummer
Befoco-130
Componist
Marguerite Roesgen Champion 1894-1976
Meer van deze componist
Instrument
Hobo-Orgel
Thema
Befoco Hobo
Voorraad
Artikel is niet op voorraad

Mystère für Oboe und Orgel - Marguerite Roesgen Champion

Ontvang extra Poppels bij dit product

€ 11,55 Incl. BTW
Artikel is niet op voorraad

Levertijd,
We doen er alles aan om dit artikel op de beloofde dag te versturen. Het is echter in een enkel geval mogelijk dat door omstandigheden de bezorging vertraagd is.

Levertijd gewoonlijk tussen de 8-12 dagen
+ -
Momenteel niet op voorraad, geschatte levertijd: 8-12 dagen. U betaalt dit product pas na levering.
Let op: Tweedehands producten zijn altijd op voorraad en direct leverbaar.

Productomschrijving

Die in Genf geborene Komponistin Marguerite Roesgen-Champion genoss Ihre erste musikalische Ausbildung bei Ihrer Mutter, der Sängerin Cecile Roesgen-Liodet. Später studierte sie am Genfer Konservatorium Klavier bei Marie Panthès und  Komposition bei Ernest Bloch und Èmile Jaques-Dalcroze. Nach ihrem Abschluss (1913) begann sie ihre Karriere als Cembalistin und Pianistin und trat als Solistin mit führenden französischen Orchestern auf. 1926 ließ sie sich in Paris nieder und widmete sich der Komposition. Anfangs war Ihr Stil noch spätromantisch geprägt. Nachdem sie ein Konzert mit Werken Debussys erlebt hatte, beschäftigte sie sich intensiv mit dem Impressionismus.

Neben den zwei, kürzlich bei Leduc wiederveröffentlichten Nocturnes und der bei befoco 2017 verlegten "Berceuse pour l ´Enfant Jesus"  für Oboe und Orgel liegt hiermit Mystère erstmals im Druck vor.
Das Werk wurde 1933 komponiert und 1952 (wahrscheinlich wegen einer geplanten Veröffentlichung) von  Marguerite Roesgen-Champion überarbeitet. Im Hinblick darauf, dass sie sich zeitlebens mit theologischen Fragen beschäftigte, kann man Mystère vielleicht zu einem ihrer über dreihundert geistlichen Werke zählen.

Reviews (0)

Schrijf uw eigen review
U plaatst een review over:Mystère für Oboe und Orgel
Uw waardering